Weiterbildung EX-IN Bern

Ziele:

Die Weiterbildung Experienced Involvement soll psychiatrie-erfahrenen Menschen ermöglichen, ihre Erfahrungen zu reflektieren und darauf aufbauend ein Expertenwissen zu erarbeiten. Mit diesem sind sie in der Lage, ihre Erfahrungen gewinnbringend in der Arbeit mit Einzel-personen in der Teamarbeit, bei der Organisationsentwicklung, in der Forschung, der Ausbildung oder bei der Forderung von seelischer Gesundheit an andere weiterzugeben. Sie erarbeiten sich so die Grundlage, um an der Verbesserung der psychiatrischen Angebote im Sinne einer Ausrichtung auf Gesundheit und Genesung der Menschen, die dieses Angebot nutzen, aktiv mitzuwirken.

Inhalte:

Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden, Trialog, Empowerment, Erfahrung und Teilhabe, Recovery und Recovery-orientiertes Assessment, Unabhängige Fürsprache, Selbsterforschung, Beraten und Begleiten, Krisenintervention, Lernen und Lehren.

Zielgruppe: 

Interessierte Personen, die über eigene Erfahrungen mit psychischer Krankheit und Genesung verfügen und diese in verschiedenen Bereichen der Begleitung von Menschen in psychischen Krisen, in der Bildung wie auch in der Öffentlichkeitsarbeit reflektiert einbringen wollen.

Abschluss :

Weiterbildungszertifikat Experienced Involvement

Aufwand :

42 Tage (i.d.R. Module à 3 Tage) Kontakt- und ca. 300 Std. Selbststudium sowie
190 Stunden Praktika.

Kosten:

Die Seminarkosten betragen CHF 12‘000.-.

Wenn die finanzielle Tragbarkeit durch den Seminarteilnehmer nicht gegeben ist, wird der Verein mit verschiedenen Insititutionen Rahmenvereinbarung aushandeln, die eine Kostenbeteilung von 50 % an der Ausbildung sicherstellen. In diesem Fall wird die Kostenbeteiligung der Seminarteilnehmer maximal CHF 4600.- betragen. In Härtefällen entscheidet der Vorstand über eine weitere Finanzierungshilfe von maximal CHF 1‘500.-.

Falls die Weiterbildung durch die IV oder den Arbeitgeber finanziert wird, werden keine zusätzlichen Finanzierungshilfen gewährt.

Preisänderungen vorbehalten.